Menu

Lesen Sie mehr über das Briefmarkenprogramm 2018

You are here

Das Briefmarkenprogramm 2018

 

80 Jahre hindurch wurden viele verschiedene grönländische Briefmarken herausgegeben. 2018 werden 24 neue Grönlandmarken erscheinen. Der Tradition getreu, werden die Ausgaben in drei Abonnements aufgeteilt: Eines im Januar, eines im Mai und eines im Oktober. Den Abschluss unseres Briefmarkenjahres 2018 bildet unsere populäre Jahresmappe, in welche sämtliche 24 Briefmarken und sechs Blöcke eingesetzt sind.

 

22. Januar 2018

·         Wir runden Miki Jacobsens elegante Sportserie mit drei Briefmarken ab, die jede für sich Einblick gibt in die besonderen Dene Games oder Inuit Games, die hier in der arktischen Gegend sehr populär sind. Offset ist die Druckmethode, und die Marken erscheinen sowohl im Format Vollbogen als auch im Block.

·         Buuti Pedersen ist wieder einmal die Künstlerin hinter unseren beiden EUROPA-Briefmarken. Das gemeinsame 2018-Thema bei PostEurop sind Brücken, und davon haben wir ja einige in Grönland. Die EUROPA-Briefmarken von POST Greenland erscheinen im Format Vollbogen und Kleinbogen, gedruckt auf gummiertem Papier, ferner in einem selbstklebenden Heft.

·         Gukki Nuka ist ein kreativer Künstler, der nunmehr sein Briefmarkendebut bekommt. Dies erfolgt anhand von zwei Briefmarken der Serie ”Umwelt in Grönland”. Geboren wurde er 1965, und er ist in Uummannaq aufgewachsen. Sein Wohnsitz ist in Kopenhagen. In der Kunst von Gukki Nuka findet die Begegnung zwischen grönländischer und dänischer Kultur eine klare und sorgfältige Form, ausgeführt in skandinavischer Designtradition. Die beiden Briefmarken werden selbstklebend im Offsetverfahren gedruckt und erscheinen im Format Vollbogen.

·         Im letzten Jahr haben wir die Serie ”Verlassene Anlagen” in Angriff genommen, die auf die Geschichte fokussieren, die uns die baulichen Überreste auf den verlassenen Anlagen rundum in Grönland erzählen können. Die Bildkünstlerin Sissi Møller hat für die Serie die beiden Briefmarken des Jahres geschaffen. Sie erscheinen als Vollbogen und werden mittels Offset gedruckt.

 

16. April 2018

·         Die Zuschlagmarke des Jahres wird zugunsten des Vereins Grönländischer Kinder verkauft. Das Motiv wurde von Ihrer Majestät der Königin geschaffen, die Schirmherrin des Vereins ist. Es ist das erste Mal, dass Ihre Majestät das Motiv für eine grönländische Briefmarke schafft. Die Zuschlagmarke wird in den Formaten Vollbogen und Block sowie in einer hübschen Sondermappe herausgegeben und erscheint zum Geburtstag Ihrer Majestät. Im Abonnement wird die Ausgabe am 25. Mai verschickt.

 

25. Mai 2018

·         Die acht nordischen Postanstalten setzen ihre populäre Norden-Serie fort, die jedes zweite Jahr herausgegeben wird. In 2018 ist ”Fisch in nordischen Gewässern” das gemeinsame nordische Briefmarkenthema. POST Greenland wird zwei hübsche Briefmarken dazu beitragen, geschaffen von dem legendären Martin Mörck.

·         Eine andere Serie, die im letzten Jahr lanciert wurde, ist ”Alte grönländische Geldscheine”. Bertil Skov Jørgensen wird damit seine Serie fortsetzen, die uns über die nächsten Jahre weiterhin Einblick in dieses historisch interessante Zahlungsmittel geben wird. Die Briefmarken werden wieder per kombiniertem Offset und Lasergravur gedruckt und erscheinen als Vollbogen und als Block.

·         Die Sepac-Briefmarken des Jahres haben ”Eindrucksvolle Aussichten” zum Thema. Die 12 Mitglieder von Sepac, dem Netzwerk der kleinen europäischen Postanstalten, haben sich allesamt entschieden, für 2018 Briefmarken dieser populären Serie herauszugeben. Derzeit hat POST Greenland den Künstler für diese Briefmarke noch nicht ausgewählt. Unsere Sepac-Briefmarke wird wie immer als Vollbogen erscheinen und im Offsetverfahren gedruckt.

·         Am Samstag, den 26. Mai 2018, wird unser Kronprinz 50 Jahre. Dies feiert POST Greenland mit einer edlen Portraitbriefmarke nach einer Fotovorlage von Hoffotograf Steen Brogaard. Die Briefmarke erscheint als Vollbogen und im Block.

 

22. Oktober 2018

·         Die UNESCO hat kürzlich die Agrar- und Kulturlandschaft in Südgrönland in ihre Welterbeliste aufgenommen. Dies ist erst das zweite Mal, dass Grönland eine solch große Ehre zuteil wird. Dies feiern wir mit einer hübschen Briefmarke von dem hochgeschätzten Künstler Aka Høegh, der schon Jahrzehnte in Südgrönland gelebt und gewohnt hat.

·         Innerhalb der Kultur und Geschichte Grönlands nimmt die Musik einen markanten Platz ein. Die Künstlerin Camilla Nielsen hat insgesamt sechs elegante Motive geschaffen, welche sechs musikalische Epochen in Grönland reflektieren. Die letzten drei Briefmarken der Serie werden an diesem Tag herausgegeben. Sie erscheinen als Vollbogen, gedruckt per Offset.

·         ”Grönland während des Zweiten Weltkriegs” lautet der Titel unserer großen Serie, die 2016 begonnen wurde. Naja Rosing-Asvid ist die Frau, die uns bis ins Jahr 2020 über diesen Weltkrieg erzählen wird, betrachtet mit den Augen der Grönländer. Wir sind inzwischen bei der fünften und sechsten Briefmarke der Serie angelangt, die als Vollbogen erscheinen werden, gedruckt per kombiniertem Offset und Lasergravur. Die Gravur wurde durch die gesamte Serie hindurch von Martin Mörck geschaffen.

·         Die beiden Weihnachtsbriefmarken des Jahres werden von einem Künstler geschaffen, dessen Namen erst später im Jahr veröffentlicht wird. Der Tradition gemäß werden die Weihnachtsbriefmarken sowohl als Vollbogen, gedruckt auf gummiertem Papier, als auch als selbstklebendes Heft herausgegeben.