Menu

Lesen Sie mehr über das Briefmarkenprogramm 2019

You are here

Das Briefmarkenprogramm 2019

 

Änderungen
Wieder einmal geben wir im Laufe des Jahres 24 neue Briefmarken heraus, aber lediglich vier Blöcke. Und zum ersten Mal seit 2008 reduzieren wir den Preis für unsere Jahresmappe.
Eine letzte Änderung im Verhältnis zu früher besteht darin, dass wir die Kleinbögen abgeschafft haben. Die beiden Kleinbögen, die wir noch vor einem Jahr herausgegeben haben, waren somit die letzten ihrer Art.

21. Januar 2019
Die Heilsarmee in Grönland wurde als äußerst würdiger Empfänger der Gewinne aus dem Verkauf der Zuschlagsmarke des Jahres erkoren. Die Briefmarke wird stets als Vollbogen und als Block sowie in Form einer hübschen Sondermappe herausgegeben.
Kältewüsten gibt es auch in Grönland. Das Phänomen wird auf zwei hübschen Briefmarken illustriert, von denen die erste am 21. Januar erscheinen wird. Pierre Auzias aus Uummannaq hat die im Offset-Verfahren gedruckte Briefmarke geschaffen.
Naja Rosing-Asvids informative fünfteilige Serie über ’Grönland im 2. Weltkrieg – gesehen aus dem Blickwinkel der Grönländer’ ist nun beim vierten Teil angelangt. Die beiden neuen Briefmarken der Serie sind mittels kombiniertem Offset und Lasergravur gedruckt. Beide Briefmarken werden ebenfalls in einer hübschen Sondermappe herausgegeben.
2017 begannen wir mit der Serie über ’Verlassene Anlagen in Grönland’. Die Künstlerinnen Sissi Møller und Lisbeth Karline haben nun jede für sich ein hübsches Motiv geschaffen, welche auf den beiden letzten Briefmarken der Serie erscheinen. Beide Briefmarken werden im Offset- Verfahren gedruckt.
Die hübsche Serie von Martin Mörck über ’Fisch in grönländischen Gewässern’ wird mit zwei weiteren Briefmarken fortgesetzt. Auch diese Briefmarken werden im Offset-Verfahren gedruckt.

21. Juni 2019
’Alte grönländische Geldscheine’, illustriert von Bertil Skov Jørgensen, ist eine weitere Serie, die 2019 fortgesetzt wird. Dies erfolgt anhand zweier weiterer Briefmarken, die sowohl als Vollbogen als auch als Block erscheinen werden. Als Druckmethode wurde wiederum auf die Kombination aus Offset und Lasergravur zurückgegriffen.
Das EUROPA-Briefmarkenthema des Jahres ist ’Nationale Vögel’. Die Künstlerin Naja Abelsen versteht es hervorragend, Tiermotive zu zeichnen. Daher wurde ihr die Aufgabe übertragen, diese Briefmarken zu zeichnen, die im Offset-Verfahren gedruckt und in Form von Vollbögen und als selbstklebendem Heftchen mit sechs Stück jeweils der beiden EUROPA-Briefmarken erscheinen werden.
Unsere Dauerserie mit dem Porträt Ihrer Königlichen Majestät wird mit einem weiteren Wert fortgesetzt. Martin Mörcks hübsches Motiv unserer Regentin, geschaffen nach einer Fotovorlage von Hoffotograf Steen Brogaard, wurde mittels kombiniertem Offset und Lasergravur gedruckt.
’Alte Wohnhäuser’ lautet in diesem Jahr das gemeinsame Thema der Sepac-Serie. Wer für die 2019er Briefmarke der Serie als Künstler für POST Greenland verantwortlich zeichnet, werden wir erst später verraten.
Wir setzen die Tradition jetzt fort, zumal die Unesco letztes Jahr das westgrönländische Naturgebiet Aasivissiut- Nipisat ebenfalls in die vornehme Liste aufgenommen hat. Julie Edel Hardenberg hat das hübsche Motiv geschaffen, welches die Briefmarke schmückt. Druckmethode Offset.
2009 erwarben wir in Grönland die Selbstverwaltung. 10 Jahre grönländische Selbstverwaltung wollen wir daher anhand einer hübschen Briefmarke darstellen, die die hoch geschätzte Künstlerin Aka Høegh geschaffen hat. Die Briefmarke wird an unserem Nationaltag am 21. Juni erscheinen.

10. August 2019
An diesem Datum wird jährlich der internationale Tag der UN für die Urvölker begangen. 2019 feiern wir u. a. diesen besonderen Tag mit einer hübschen Briefmarke. Die Briefmarke wird im Offset-Verfahren gedruckt und am 21. Oktober im Abonnement verschickt.

9. Oktober 2019
Den 50. Jahrestag des ersten Internationalen Posttages, gestiftet von der Weltpostunion UPU, markieren wir mit einer kreativen Briefmarke. Geschaffen wurde sie von dem Multikünstler Miki Jacobsen. Auch diese Briefmarke wird im Offset-Verfahren gedruckt und am 21. Oktober im Abonnement verschickt.

21. Oktober 2019
Die nächsten beiden Briefmarken unserer Serie über die ”Umwelt in Grönland” wurden von einem grönländischen Künstler geschaffen, der noch niemals zuvor Briefmarken gezeichnet hat. Wir freuen uns darauf, demnächst die Identität des Künstlers zu offenbaren. Wie bei den vier vorangegangenen Briefmarken dieser Serie werden auch diese auf selbstklebendem Papier im Offset-Verfahren gedruckt. Beide Briefmarken werden als Vollbogen erscheinen.
Im Grönland des 20. Jahrhunderts spielten Kohlenmarken eine interessante Rolle. Wir werden dieses historische Thema künftig vertiefen, welches Miki Jacobsen auf zwei Briefmarken so hübsch zur Darstellung gebracht hat, die an diesem Datum herausgegeben werden. Beide Briefmarken werden im Offset-Verfahren gedruckt und als Vollbogen erscheinen.
Unsere beiden Weihnachtsbriefmarken 2019 zeigen zwei klassische Themen - aber auf eine neue Weise. Wir freuen uns sehr darauf, das Geheimnis zu lüften, sobald wir uns dem Jahresende nähern. Aus dem gleichen Grund möchten wir auch den Namen des Künstlers solange geheim halten, bis die Briefmarken präsentiert werden.
Wie stets zuvor wird das Briefmarkenjahr mit unserer populären Jahresmappe abgerundet, die jeweils ein Exemplar sämtlicher 24 Briefmarken und alle vier Blöcke enthalten wird. Wie bereits in der Einleitung erwähnt, werden wir zum ersten Mal seit 2008 den Preis für dieses beliebte Sammlerobjekt herabsetzen.