Menu

Filatelia: 25 Jahre in Grönland

You are here

16/09/2014 - 15:00

1989 wurde die politische Entscheidung getroffen, die Filatelia von Kopenhagen nach Tasiilaq nach Hause zu holen. Die Rückführung war also fünf Jahre früher als der Rest von Grönlands Postwesen, der nach Hause geholt wurde.
 
Am 1. September 1989 wurden 20 lokale Mitarbeiter für die Produktion und den Vertrieb bei der Felatelia in Tasiilaq angestellt.
 
Es war so, dass die Möbel mit dem Schiff aus Dänemark noch unterwegs waren, und die erste Aufgabe der Mitarbeiter war, die Einrichtung der Büroräume. Daran erinnern sich Karé und Orpa, die am Montag, den 1. September ihr 25-jähriges Jubiläum feierten. Sie waren unter den Mitarbeitern, die die Filatelia in Tasiilaq mit auf starteten.
 
Das erste Jahr war es nur die Produktion und der Vertrieb, der umgezogen war. 1 Jahr später kam der Kundendienst mit einer Handvoll Mitarbeiter aus Dänemark dazu, sie bekamen neue Kollegen und wurden ein Teil der schönen grönländischen Gemeinschaft in Tasiilaq. 

 

Es ist ein langer Weg von Kopenhagen nach Tasiilaq
Ja, es ist ein langer Weg von den asphaltierten Autobahnen in Kopenhagen, mit einer Vielzahl von An- und Abflügen, bis an die Ostküste von Grönland, die eine der unzugänglichsten Orte der Welt ist, mit extremen Wetterbedingungen und großen Eismassen.
 
Logistisch gesehen, ist der Transport der Post von und nach Tasiilaq, eine Heraus- forderung. Es sind verschiedene Faktoren die mitspielen: Neben den extremen Wetterbedingungen, die begrenzte Anzahl der Flüge, vor allem im Winter, ist die Postversendung in diesem Teil der Welt, nicht immer so schnell und effizient wie erwünscht.
 

Die Natur hat die Macht
In Kulusuk muss sowohl Post, Fracht und Passagieren in einem Hubschrauber wechseln, um das letzte Stück Weg nach Tasiilaq zu fliegen. Der Flug dauert nur zehn Minuten. Trotzdem können auch in diesem letzten Stadium Verzögerungen vorkommen. Trotz der kurzen Entfernung, kann es große Wetter Unterschiede zwischen Kulusuk und Tasiilaq, geben, was bedeuten kann, dass die letzten 10 Minuten der zeitaufwendigste Teil der langen Reise von der Außenwelt nach Tasiilaq ist.
 
Egal, wie schwierig es sein kann, teilweise von diesen extremen Bedingungen gebunden zu sein, ist TELE-POST stolz darauf, in unserer kleinen Gemeinde in Ost-Grönland zu Hause zu seien.
 
Es ist sehr weit nach Tasiilaq - aber die Post kommt an und wird abgesendet.

Von Hjørdis Viberg.