Menu

Grönländische Architektur II 1/2

Vier schöne Briefmarken, die, jede für sich und alle zusammen, einen Einblick in die Architekturen und deren Entwicklung in Grönland geben. Früher und heute.

Die zwei Briefmarken zeigen zwei verschiedene Ausdrucksformen, die die heutige grönländische Architektur prägen.

DIE FARBEN

Im Zuge der Kolonialisierung wurden Häuser in verschiedenen Farben entsprechend der nordatlantischen Baukultur errichtet. Der Einsatz von Farben kennzeichnet auch die großen öffentlichen Bauprojekte. Die vielen farbenfrohen Gebäude stellen einen besonderen grönländischen Stil dar.

DIE NATURFORMEN

In jüngster Zeit ist die Architektur von großen öffentlichen Gebäuden zunehmend durch die Natur inspiriert. Nordlichter sind als wellenförmige Fassade zu sehen, das Meer wird über ein wellenförmiges Dach nachgebildet und Berge geben die Silhouetten von Gebäuden vor.

  • Grönländische Architektur II 1/2
    DKK 10,00

Similar products

  • Grönländische Architektur I 1/2

    Die zwei Briefmarken zeigen Wohnformen, die vor der Kolonialisierung, die im Jahre 1721...

    DKK 10,00
  • Grönländische Architektur I 2/2

    Die zwei Briefmarken zeigen Wohnformen, die vor der Kolonialisierung, die im Jahre 1721...

    DKK 10,00
  • Grönländische Architektur II 2/2

    Die zwei Briefmarken zeigen zwei verschiedene Ausdrucksformen, die die heutige...

    DKK 10,00